Gedenksteine aus der Manufaktur

Wir gestalten Gedenksteine so individuell wie den Menschen, um den Sie trauern. Grabmale stehen für Menschen, die ihren Weg mit Ihnen teilten. Wir hören zu und beraten Sie individuell. Mit uns finden Sie ein Grabmal, durch das die Verstorbenen in Ihnen weiter leben. Ihr Gedenkstein kann ein Ort des Trostes, der Erinnerung und auch des Lebens werden. Mit handwerklicher Erfahrung, technischem Know-How und unserem Sinn für den Stein setzen wir Ihre Ideen und Projekte in Stein um: als Skulptur, als Brunnenanlage oder als gestaltete Wegmarke.

GEDENKSTEINE
Steinmanufaktur_Gross_Grabstein

Grabstelen

Grabanlagen

Urnensteine

Urnenanlagen

BILDHAUEREI
Steinmanufaktur_Gross_Bildhauerei

Skulpturen

Wegmarken

Brunnen

Freie Projekte

KUNSTPROJEKTE
Steinmanufaktur_Gross_Kunstobjekte

Materialberatung

Technische Umsetzung

Transport

Installation

So entsteht Ihr Gedenkstein

Schritt 1

Wir hören zu, bevor wir beraten

Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünschen und Vorstellungen. Wir helfen Ihnen, mit Anregungen und Beispielen konkrete Ideen zu finden. Mit Skizzen halten wir das Entstehende fest. Art und Umfang des Gedenksteins werden erkennbar. Wir überlegen, wie der Stein im Grab steht oder liegt, wie er mit Pflanzung oder Umrandung harmoniert.

Wenn Sie noch keine konkrete Idee haben, entwickeln wir gemeinsam im Gespräch Vorstellungen, wie ein Gedenkstein aussehen könnten, der Ihre Erinnerung an den/die Verstorbene/n trägt. Gemeinsam entwickeln wir den Grabstein, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Schritt 2

Individuelle Materialauswahl für Ihren Stein

Wir beraten Sie eingehend über die Eigenschaften und den Charakter unserer Steine. Dazu zeigen wir Ihnen mögliche Kombinationen mit Holz, Glas oder Metall. Wichtig ist uns, dass Sie ein Gefühl für das Material bekommen und für seine Beschaffenheit. Mit unterschiedlichen Bearbeitungen fasst es sich immer wieder neu an. Und es verändert sich im Freien mit der Zeit. Wir verschaffen Ihnen einen umfassenden Eindruck davon und berücksichtigen es bei der Materialplanung. So finden wir das ideale Material für Ihren Gedenkstein.

Schritt 3

Ihr persönlicher Entwurf

Skizzen halten die Gedanken und Ideen fest, die wir in der Beratung entwickelt haben. Wir arbeiten diese zu aussagekräftigen Entwurfszeichnungen aus und lassen so Ihren Gedenkstein sichtbar werden. Hierbei entwerfen wir erste Varianten für die Inschrift. Sie erhalten die Entwürfe mit verbindlichen Angeboten. So wissen Sie genau, mit welchen Kosten Sie für jede Variante rechnen müssen.

Schritt 4

Ausarbeitung und Fertigung

Erst wenn Sie vollständig mit unserem Entwurf zufrieden sind und der Kostenrahmen verbindllich geklärt ist, legen wir los: Unser finaler Entwurf ist die Ausgangsbasis für eine individuelle Ausarbeitung. Wir arbeiten mit Hammer und Meißel oder mit moderner CNC-Technik, je nach Anforderung. Unsere Manufaktur bietet alle technischen Voraussetzungen und hat das Können, den Gedenkstein direkt in unserer Werkstatt für Sie umzusetzen. Gerne laden wir Sie ein, sich verschiedene Stadien der Entstehung bei uns anzusehen und noch Details oder Varianten in der Bearbeitung abzuklären.

Schritt 5

Schriftgestaltung

Ein besonderer Moment ist die finale Entscheidung über die Inschrift. Wenn der Stein fertig ausgearbeitet ist, legen wir gemeinsam fest, wie und wo die Inschrift platziert werden soll. Sehr gerne bieten wir Ihnen an, dies direkt mit uns am Stein zu tun und auch verschiedene Varianten und Schrifttypen auszuprobieren. Gemeinsam finden wir den optimalen Typ, die perfekte Anordnung und Platzierung und Sie haben die Gewissheit, dass alle Daten richtig eingearbeitet werden.

Schritt 6

Transport und Versetzen Ihres Gedenksteins

Wir lassen es uns nicht nehmen, Ihr Grabmal selbst zu transportieren und zu versetzen. So sind wir sicher, dass der Stein auch wohlbehalten an seinem Bestimmungsort ankommt. Dort setzen wir ihn solide und dauerhaft verdübelt auf ein sicheres Fundamenten. Mit dem finalen Entwurf im Hintergrund stellen wir Ihren Gedenkstein so, wie er zur Geltung kommen soll. Dabei nehmen wir selbstverständlich Rücksicht auf Ihre Grabbepflanzung.

Sie haben eine Frage?

Verkaufen Sie auch Grabsteine aus Ihrer Ausstellung?

Unsere Ausstellung ist so gestaltet, dass vor allem Anhaltspunkte für eigene Ideen und Gestaltungen gezeigt werden: Material, Bearbeitung, Form oder Ornamentierung in verschiedenen Varianten. Sollte aber ein Gedenkstein dabei sein, der Sie direkt anspricht, kann auch dieser direkt für Sie verwendet werden.

Können wir bei Ihnen auch Felsen oder Findlinge bekommen?

Wir haben nur einzelne Felsen als Materialbeispiele auf Lager. Unsere Zulieferer Jogerst Steintechnologie in Oberkirch und Donderer Natursteine in Meßkirch führen große Ausstellungen, die in einem Online-Katalog dokumentiert sind. Wir können Ihnen jeden Stein, den Sie dort vor Ort oder über die Website auswählen anbieten und bei uns zu Ihrem Gedenkstein verarbeiten.

Gibt es Vorschriften für Form und Größe der Gedenksteine?

Die Friedhofsverwaltungen der Kommunen bestimmen die Vorschriften für die Gedenksteine. Was erlaubt ist, hängt damit vom Ort ab. Gerne können wir Sie dazu beraten.

Was muss auf einem Gedenkstein stehen?

Die Inschrift wird alleine von Ihnen bestimmt. Natürlich wird darauf geachtet, dass der Friedhof als Ort des Gedenkens eine gewisse kulturelle Pietät beibehält. Wir beraten Sie sehr gerne.

Kann der Gedenkstein direkt nach der Beisetzung aufgestellt werden?

Nach Urnenbeisetzungen kann der Stein direkt aufgestellt werden, da beim Einbringen der Urne nur wenig Erdbewegung stattfindet. Bei Erdbestattungen wartet man ein bis eineinhalb Jahre; so lange braucht das Erdreich, um sich zu setzen und zu verfestigen. Für diese Übergangszeit wird ein Holzkreuz oder eine Namenstafel aufgestellt.

Möchte man den Gedenkstein nach einer Erdbestattung schneller aufgestellt haben, kann man mit einem tiefgegründeten Fundament arbeiten. Hierbei reduziert sich die Wartezeit je nach Friedhof und Grablage auf ca. 9 bis 12 Monate.

Bieten Sie Tieffundamente an?

Ja, wir können Ihnen Tiefundamentierungen für Ihren Gedenkstein anbieten. Bei tiefgegründeten Fundamenten wird die Fundamentplatte des Gedenksteins durch Betonsäulen gestützt, die bis zur Grabsohle eingebohrt sind. Damit erhöht sich die Standsicherheit des Gedenksteins, da der Aufbau nicht mehr von Erdbewegungen im Grab beeinflusst werden kann. Für Grabmale mit einem Gewicht über 400 kg sind tiefgegründete Fundament vorgeschrieben.

Was geschieht mit dem Gedenkstein wenn das Grab aufgelöst wird?

In den meisten Fällen wird der Stein entsorgt. Leider ist eine Wiederverwertung nur selten möglich, da die meisten Grabmale nach dem Entfernen der Inschrift in ihrer Stärke nicht mehr den geforderten Mindeststeinstärken genügen. Sollte Ihr Stein aber noch verwendbar sein, räumen wir das Grab gegen Entgegennahme des Steins für sie kostenfrei ab.

Versetzen Sie auch Gedenksteine oder Grabmale, die nicht von Ihnen gefertigt wurden?

Sollten Sie ein Objekt, eine Skulptur, einen Stein mit persönlicher Erinnerung haben, oder ein mit Ihnen verbundener Künstler oder Handwerker fertigt Ihnen ein Grabmal an, können Sie damit gerne zu uns kommen. Wir kümmern uns um den notwendigen technischen Hintergrund zur fachkundigen Aufstellung des Grabmals und erledigen auch das Genehmigungsverfahren bei der Friedhofsverwaltung.

Wir übernehmen jedoch nicht das Versetzen von Grabsteinen aus industrieller Fertigung oder von Import-Steinen fragwürdiger Herkunft, die über Großhandelsquellen eingekauft wurden.

Wie lang ist die Lieferzeit für einen Gedenkstein?

Je nach Aufwand von Gestaltung, Fertigung und der Verfügbarkeit des benötigten Materials benötigen wir zwischen vier und zwölf Wochen ab Auftragsfreigabe. Wir geben Ihnen anhand Ihrer Vorstellungen gerne genauere Auskunft.

Woher weiß ich, ob ich ein Stein ohne Kinderarbeit kaufe?

Wir versuchen, möglichst fair gehandeltes Material anzukaufen. Vorrangig nutzen wir heimische bzw. mitteleuropäische Steine. Wird unbedingt Material aus Ländern gewünscht, in denen Kinderarbeit möglich sein kann, kaufen wir das Rohmaterial bei Werken hier in Deutschland, die Blockware direkt aus Steinbrüchen beziehen.

Vollständig in z.B. Indien oder China hergestellte Grabmale bekommen Sie bei uns nicht!


„Den Gedenkstein zu schaffen, der genau zu Ihrem Gedenken passt – dafür arbeite ich.“

Moritz Raschke, Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Welche Idee möchten Sie in Stein verwirklichen?

    Ihr Name *

    Ihre E-Mail-Adresse *

    Ihr Anliegen *

    Ihre Nachricht

    Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz.

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.